Der vorläufige Stellplatz, oder die Wagenhalle!
 der Stellplatz
 die provisorische Wagenhalle
 das Dach kommt hoch
Wir haben unterdessen am Bahnhof einen Stellplatz für den Wagen geschaffen. Hier wird später der Wagen wieder aufgebaut werden.

Begonnen haben wir mit dem Abtragen der Muttererde. Eine starke Folie soll verhindern das evtl. auslaufende Schadstoffe in die Erde gelangen könnten. Damit wir später richtig arbeiten können, haben wir große Gehwegplatten als Unterlage verlegt.
  halb fertig unsere schwere Technik
  die Platten liegen Splitt anfüllen
  die ersten Balken werden fertig Oben - Die Randbereiche der Gehwegplatten haben wir mit dem restlichen Splitt angefüllt.

Links - Die ersten Holzbalken für die provisorische Wagenhalle (Einhausung) werden abgemessen und zugeschnitten.
nach oben
  aller Anfang ist schwer Halbzeit beim Bau der Einhausung
  die zweite Seite wächst der vordere Giebel ist fast fertig
  das sieht doch schon gut aus die Dachsparren werden nun aufgeschraubt
  die letzten Sparren nun noch ein Bäumelein
  Fazit - Der Rahmen für unsere Wagenhalle ist am 22.09.2012 fast fertig gestellt geworden.

Rechts - Ne Woche später (29.09.) haben wir mit dem Dach angefangen. Jede Menge original China - Multiplex haben wir auf das Dach geschraubt.

S e i e n b i l l i g e !
Platten hochgeben und festschrauben!
nach oben
  Noch einige diagonal Streben anbringen. ... und Platten hochgeben und und festschrauben ...
  Das Dach wird nun doch noch länger. Die 1. Lage Dachpappe kommt noch hoch.
  Platten hoch und angeschraubt, war das Motto des Tages. Mit Einbruch der Dämmerung haben wir beschlossen, daß Dach zu verlängern und haben noch 2 Balken dazu geschraubt. Nach unserem Abendessen ist die erste Lage Dachpappe aufgebracht worden. 3 Scheinwerfer haben dabei das Dach beleuchtet! Es war schon Dunkelfinster!!!!!!!! Ach so, Entschuldigung liebe Nachbarn, es hat etwas länger gedauert!

Neuer Monat neues Glück. Nun haben wir mit der Seitenverkleidung angefangen. Wieder Multiplex und zwei große Plastplatten als Fenster sind zum Einsatz gekommen.
Die Seitenverkleidung wird angeschraubt.
  Auch an den Giebeln kommen Platten. ---
  --- In der Zwischenzeit ist unsere Wagenhalle an den Giebelseiten noch geschlossen worden. Damit ist der Packwagen Weitestgehens vor Wind und Wetter geschützt. Die Wagenhalle hat auch einen rotbraunen Anstrich bekommen. Damit sieht die Halle nun auch etwas besser aus.
nach oben